Auf dieser Seite findet ihr nun die archivierte Funde des jeweiligen Monates.

......des Jahres. Helgi wollte natürlich liebend gerne zu einem Windrad und ich zum Cachen. Also war " GC6GZ2C - Blick auf die B4 " der Kompromiss, der beide befriedigte.

Der letzte Cache........

Sonntag 30.12.2018

......weiter auf die Jagd nach dem nächsten vollen Hunderter. Der Rätselteil von " GC7RYME - Der hölzerne Schinken, der am Ende verbrennt! " (bescheuerter Name) wurde flugs im Büro erledigt und der Outdoorpart fand dann heute früh statt.

Es geht direkt........

Sonntag 16.12.2018

Nummer 1300 sollte Helgi nun mal ganz alleine finden. Den Rätselteil hatte ich vorab erledigt und nun konnte er den Stein absuchen und wurde tatsächlich fündig! Der Opa ist sooo stolz! Fund Nummer 1300 war somit " GC7XNJJ - Zu Gast in Linden ".

......große Tag gekommen und wir sind mit Helgi auf eine kleine Cachetour gefahren, um erstmal Cache 1299, nämlich " GC7ZQ96 - Quercus in Eimke " zu suchen. Hier hat ihn noch mehr der Baum interessiert, aber er hat geguckt, wie und wo ich den Cache wieder versteckt habe.

Soooo, nun ist der........

Samstag 15.12.2018

.....auf den nächsten vollen Hunderter. Eigentlich wollte ich heute zwei finden, aber den ersten habe ich nicht finden können, also auf zu " GC80XZ0 - Tankstop ". Hier ging es auch ohne GPS.

Weitere Vorbereitungen.........

Sonntag 09.12.2018

.....Reha abgeholt. Bevor wir uns auf den Rückweg gemacht haben, mußte Mewike noch etwas in der Stadt erledigen und so konnte ich in der Zwischenzeit " GCTKDT - Gotteshäuser: Der Dom in Gandersheim " erledigen.

Meike aus der.........

Dienstag 04.12.2018

.....den nächsten "Hunderter", den wir dann mit Helgi angehen wollen. Auf dem Rückweg aus der Stadt bin ich kurz bei " GC7Z2RE Am Fuße des Riesen " vorbeigegangen. Da war die größte Herausforderung die ganzen Hundemuggles.

Vorbereitung auf.........

Sonntag 25.11.2018

.....besucht und bei der Gelegenheit nochmal einen zweiten Versuch bei " TB Hotel Am großen Kain " gemacht. Diesmal bin ich auch sofort fündig geworden. Kann mich aber auch nicht erinnern, woran es beim ersten Mal gescheitert ist.

Meike im Harz.........

Samstag 17.11.2018

Bei " GC7WHXT - Der Bestattungswald " war dann eine gewisse Körpergrösse nötig und von daher kam dort eh nur der Opa ran!

Weiter durch den herbstlichen Wald zu " GC7W9RZ -  Die Bänke im Paradies ". Hier haben die beide dann erstmal den Opa sich müde suchen lassen, bevor Oma dann zuschlug und die Dose entdeckte.

......mit Oma und Helgi, um auch seine Statistik mal auf Vordermann zu bringen. Wir sind zum Fischerhof und dort dann mit " GC7PD3M - Ein feuchter Lebensraum 2.1 - Die Brücke ". gestartet. Hier mußte der Opa schon etwas länger suchen, bis er den PETling in den Händen hielt.

Eine kleine Tour........

Samstag 20.10.2018

.....rausgeholt und eine kleine Sonntagsmorgensrunde gedreht. Nachdem ich in Uelzen nicht fündig geworden bin, bin ich zu " GC7WC20 - Wrestedter Idylle 1 " gefahren. Der war schnell zu finden.

Nochmal den Taunus.........

Sonntag 14.10.2018

.....Uhu und was lag da näher, als nochmal " GC7G4JB - Saumäßige Aussicht " zu versuchen? Diesmal hat es auf Anhieb geklappt. Helgi hat zwar gar nichts davon mitbekommen, aber er war dabei!

Helgi wollte zum.........

Samstag 06.10.2018

Und auch " GC7VRHK - Bicycle Cache 8: Die Power-Bank " sollte seine dritte Chance bekommen, denn ich hatte auf einmal eine Eingebung, daß ich die beiden anderen Male einfach nur am falschen Objekt gesucht hatte. Und so war es auch!

Den Rückweg über Wrestedt gemacht und mich an " GC7XYFE - Wrestedter Idylle 2 " versucht. Hier wurde ich deutlich schneller fündig, als beim Vorgänger.

Wen  ich schon mal in der Nähe bin, kann auch noch so ein blöder Hundecache mitgenommen werden. Wo bei " GC7D1ZM - Badespass für Cachedogs #4 - ESK Sperrtor Wieren " nun die sehenswerte Hundebadestelle ist, sei mal dahingestellt.

Also kam nach drei dann fünf. " GC7PZQY - Wierener Berge NORD - 5 " führte mich ein Stückchen in die andere Richtung, den Wald, rein.

Der dritte und letzte am Kanal war dann logischerweise " GC7Q3R0 - Wierener Berge NORD - 3". Der vierten habe ich ausgelassen, weil es ein Multi ist.

Weiter am Kanal zurück, in Richtung Cachemobil-Parkplatz, lag dann " GC7Q3QP - Wierener Berge NORD - 2 ".

......sich ja eine Cacherunde an, die mich nach Wieren führte. Ein Spaziergang und fünf Caches waren gefunden. Den Anfang machte " GC7Q3QD - Wierener Berge NORD - 1".

Brückentag und da bot........

Montag 01.10.2018

Auf dem Nachhauseweg kam ich noch bei " GC7BKQ5 - Badespass für Cachedogs #2 - Hundestrand Osee " vorbei. Bald ist das Cachen nur noch auf das Ablaufen von Hundekackrunden reduziert, so hat man jedenfalls das Gefühl. Mit dem ursprünglichen Gedanken des Geocaching-Gründers hat das nicht mehr viel zu tun, aber was soll's. Statistikpunkt

Man oh man, gelesen hatte ich ja schon von den Caches dieses Owners, aber nun wollte ich mir mal selbst ein Bild machen und steuerte " GC7Y8FR - Der Grüne Busch " an. Tja, ohne Worte!

Der nächste Stadtcache war " GC7XNMH - 224/365 Ich find Schlager toll ". Hier ist es wohl an anderen Tagen fast aussichtslos unbeobachtet an die Dose zu kommen. Heute ging's.

......Statistikpimpen! Stadtcaches macht man am besten sonntags und so zog es mich zuerst zu " GC7Y8CG - Wie in Titisee ". Hier war klar, wo die Filmdose ist und so hat es auch nur Sekunden gedauert und es wurde kein GPS benötigt.

Ultimo, Zeit zum........

Sonntag 30.09.2018

.....Verdacht, wo sich " GC611NN - Steinpatrone " verstecken könnte und so bin ich dann heute mit dem Oldtimer-Cachemobil zum dritten Mal dort hin. Meine Ahnung sollte sich zwar nicht bestätigen, aber zumindestens wurde ich doch fündig!

Ich hatte einen neuen.........

Sonntag 09.09.2018

.....Helgi! Als wir vom Bodenteicher Spielplatz zurückgefahren sind, haben wir kurz bei " GC6CZYK -  Endstation Feld " angehalten, weil hier davon auszugehen war, daß es menschenleer ist und ich ihm das alles zeigen kann. Naja, geguckt hat er zwar, aber so richtig doll hat ihn das (noch) nicht interessiert. Sein Nickname ist uns erst später eingefallen: cachelgeo!

Der erste Cache mit.........

Samstag 25.08.2018

Der letzte, der an befahrbaren Wegen lag, war " GC7TCEY - Riekes Runde: Steine " und lag erstaunlicherweise nicht an/unter einem Baum! ;-)

Für " GC7TCE9 - Riekes Runde: Der Knick " brauchte ich den Hint, sonst hätte ich wohl ganz woanders gesucht.

An der nächsten Kreuzung lag dann " GC7TBRA -  Riekes Runde: Die Kreuzung ". Welch ein Wunder! Hier traf ich auf "Wir Wölfe", die bei einigen Caches immer unmittelbar vor mir im Logbuch standen.

Zwischen diesen beiden Caches brauchte ich das Auto natürlich nicht. Auch " GC7TANA - Riekes Runde: Im "Verbotenen Weg" " ließ sich wieder sehr easy finden.

Wieder ins Auto, ein Stückchen die Strasse runterfahren, anhalten, Dose suchen, in diesem Fall " GC7TAM9 - Riekes Runde: Gegenüber des "Verbotenen Weges" ", weiter geht's.

......blöde Gassirunde, aber was nimmt man nicht alles in Kauf, um die Statistik mühelos zu pimpen. Also ging es mit dem Taunus heute zu " GC7TAG8 -  Riekes Runde: Der Start oder Stop? " . Hier war im Auto schon klar, wo die Dose liegt. Es dauerte länger die ganzen Muggles vorbeizulassen, als alles andere.

Noch so eine........

Sonntag 15.07.2018

.....führte uns heute auf das Gelände vom UKE. Die lange Wartezeit sollte ich, auf Anraten von Meike, nutzen, um einen Cache zu suchen. In ein paar hundert Metern Entfernung lag " GC4K1P9 - Herzblut " und der wurde dann das "Opfer". Kurz vor Ort die Lage gepeilt und dann dem ersten Bauchgefühl nachgegeben und die Dose gefunden.

Ein unerfreulicher Trip.........

Dienstag 10.07.2018

Der Letzte für heute war dann schon " GC77CF9 -  Aufwärmrunde zum Turmspringen # 3 -Ausfallschritt ". Den konnte ich noch schnell finden, aber Nummer 5 war nix und auf dem Weg zur Nummer 4 habe ich mich völlig verfahren. ;-)

Den Weg ein Stück weiter hoch lag dann " GC77CCT -  Aufwärmrunde zum Turmspringen # 2 -Kreuzheben- ". Erst geschockt, aber mit Hint war es dann doch richtig.

Dann ging es mit dem MTB weiter und zwar zu " GC77CCC - Aufwärmrunde zum Turmspringen # 1 -Hocke- ". Auch hier erst konfus herumgeirrt, aber dann gefunden.

......nochmal zum Cachen genutzt werden. Heute war Suderburg das Ziel und als erstes stand das " GC563E2 - Vatertags Cachetour - das 28.Pils- " auf dem Zettel. Habe ein wenig länger suchen müssen, aber schließlich doch Erfolg gehabt.

Die letzte Urlaubswoche soll........

Montag 25.06.2018

Letzter Fund für heute war dann " GC35PFQ - Fort Schillig". Auch hier war es sehr muggelig, aber ich konnte den Kleinen dann doch noch heben.

Bei " GC5469P - Stumpenser Mühle" erfolgt die Zuwegung auch wieder nur über Privatgelände, aber ich habe mich durch die Büsche geschlagen, wenn ich schon mal hier bin........

Nachmittags ging es dann mit dem Kuga weiter und als erstes natürlich mit einem DNF. Hier liegen so viele Caches auf Privatgrund, da habe ich keinen Bock drauf. Also ab zu " GC23J2W - Kleinste Bücherei von Friesland". Den ich dann wieder ohne Muggles loggen konnte.

"GC60EJA - AKC" war schon der letzte Fund für diesen Vormittag. Gut gemachtes Versteck, bei dem ich erstmal meine grauen Zellen bemühen mußte.

Außerhalb des Ortes und total mugglefrei lag dann " GC61VAH - MC Water Tower". Hier konnte ich mich in aller Ruhe meiner Verwirrung hingeben und den Kleinen dann doch noch aus seinem Versteck ziehen.

"GC7QG4A - Traumbaum" hieß dann der nächste Cache auf der Liste. Hier war es sehr muggelig, da der Cache an der Hauptstrasse des Ortes lag!

Zwischendrin auch immer mal wieder ein DNF wegen Muggletourismus, aber " GC1D82J - Gotteshäuser: St. Severinus & Jacobus" konnte ich, nach einiger Verwirrung, dann doch schnell finden.

......durch's Wangerland und eine kleine Cacherunde gemacht. Einige DNFs waren dabei und somit wurde erst " GC1G86X - Förrien Nr. 1" der erste Fund des Tages.

Mit dem E-Mobil........

Freitag 15.06.2018

.....einsammeln mit Cachehund Udo. Einen etwas längeren Spaziergang zu " GC2CHA3 - Pause in St. Joostergroden" gemacht und den Kleinen gleich gut und muggelfrei finden können.

Mal den ersten Urlaubscache.........

Montag 11.06.2018

.....kurz mit dem Taunus einen Cache zu suchen. Eine kleine Überlandfahrt führte mich zu " GC73QM8 -  pelis"BEES HOME" ". Die letzten 160 Meter ware wahrscheinlich sowas von zeckenverseucht, aber nun ja. Muß man durch.

Bestes Wetter, um nochmal.........

Sonntag 27.05.2018

......ich noch keinen Fund habe. Das muß natürlich geändert werden. Also kurz zu " GC7253C -  WoBu - 18 " und den Fund für den Monat eingesackt.

Schon wieder ein Monat, in dem.........

Montag 21.05.2018

Und zu guter letzt stand dann noch " GC700DE -  Wipperautal #05 - Naturpfad - Gemeine Kiefer " auf dem Zettel.

Der nächste auf der Runde war dann " GC700CM -  Wipperautal #04 - Naturpfad - Gem. Weißtanne ".

Ein Stück weiter des Weges lag dann " GC700BF -  Wipperautal #03 - Naturpfad - Vogelkirsche ". Auch mit nassem Logbuch.

Weiter ging es zu " GC700B1 - Wipperautal #02 - Naturpfad - Waldboden ". Auch hier war das Logbuch in einem erbärmlichen Zustand.

......Zeit zum Cachen. Also das MTB im Kuga verstaut und ab gen Oldenstadt. Da war die Wipperautal-Runde das Ziel. Angefangen mit " GC700AF -  Wipperautal #01 - Naturpfad - Vogelschutz ".

Urlaub, bestes Wetter und........

Mittwoch 18.04.2018

Der zweite, aber auch gleichzeitig letzte Fund für heute war " GC724NR - WoBu - 5 ", den ich schon ohne Empfang, aber mit viel Intuition finden konnte.

......Kofferraum und ab nach Woltersburg. Eigentlich sollten es ja ein paar mehr Caches werden, aber der schlechte Empfang machte mir einen Strich durch die Rechnung. Der erste Fund für heute war dann aber doch " GC724JB - WoBu - 4 ".

Das MTB in den........

Dienstag 17.04.2018

......das Wetter ist nicht prall, um mit dem zweirädrigen Cachemobil zu fahren. Also kurzerhand nur zu " GC6NM3X - Viewpoint "Heide Suez" " . Hier war ich schon mal vergebens, bzw. habe vergebens den Zugang gesucht. Heute ziemlich schnell, wenn auch zufällig, gefunden.

Schon wieder Urlaub, aber.........

Montag 16.04.2018

......, aber was soll man machen. Also zwischendurch auch mal cachen. Heute habe ich mich mal an " GC7MHYN - pelis „Gib Gummi“ " versucht. War auch nicht schwer, nur sehr muggelig.

Schon wieder krankgeschrieben.........

Mittwoch 11.04.2018

Bei " GC7252Y - WoBu - 16 " bin ich am längsten umhergeirrt, da die KO dort ganz schön sprangen, aber schlußendlich habe ich die Dose gefunden.

Erst einen Abstecher zur Nummer 13, dort aber nix gefunden, deswegen weiter zu " GC7252Q - WoBu - 15 ". Hier auch kurz umhergeirrt, aber dann zugeschlagen.

......Cachemobil ins vierrädrige CM gepackt und los zu " GC7252N - WoBu - 14 ". Hier war ich schon einmal erfolglos. Heute hatte ich aber den richtigen Blick.

Das neue zweirädrige........

Donnerstag 05.04.2018

Immer noch kein Netz und einfach mal auf gut Glück bei einem cacheverdächtigem Ort gehalten und siehe da - " GC7M0BK - ISL (3): Vor den Toren von Reinstorf " eingesackt.

Nummer zwei auf diesem Trail " GC7M0BR - ISL (2): Ruhe pur genießen " mußte ohne GPS gehen, da ich hier inder Einöde auf einmal kein Netz mehr hatte.

Dann auf einen Kurztrail, dessen Anfang " GC7M0BY  - ISL (1): Baumrücken und Nienwohlde im Rücken " ist. Kurz auf der falschen Seite gesucht, aber dann schnell gefunden.

......vier neue Caches, also heute Statistik pimpen. Den Anfang machte " GC7M3NN - Tenne, Ei 027 ". Ging auch ganz fix hier. Kann mioch erinnern, daß ich einen anderen Cache hier mal viel länger gesucht habe!

Feiertag, Ultimo,........

Freitag 30.03.2018

......wegen Grippe haben mich völlig aus der Bahn geschmissen und vom Cachen abgehalten. Also mußte heute der erste Fund des Monats her. Da paßte es sich gut, daß neulich " GC7KWP3 - Bicycle Cache 6: Die Ruine " frisch veröffentlicht wurde.

Zwei Wochen krankgeschrieben.........

Sonntag 25.03.2018

......-5° und ich muß einen zweiten Versuch bei " GC7GB9D - pelis Stromkasten II " machen. Nachdem ich noch einmal die Logs aufmerksam gelesen hatte, wußte ich schon, nach was ich suchen mußte.

Eisige Temperaturen von.........

Sonntag 25.02.2018

......zum Cachen. 2018 läßt sich ja gut an. Heute wollte ich eigentlich zwei von Pelis Stromkästen einsammeln, aber bei Nr. III war ich heute zu blöd. Also blieb dann nur " GC7GB8T - pelis "Stromkasten I" ". Kurze Verwirrung am GZ, aber dann doch noch gefunden.

Und schon wieder.........

Sonntag 18.02.2018

Der letzte für diese Tour war dann " GC70NHB -  Watenbieke 11 - Grenzgebiet ", weil ich bei Nr.1 einen DNF verbuchen mußte. Dieser war nach kurzer Suche dann wieder machbar.

Ein kleines Stückchen weiter lag dann " GC70NHW -  Watenbieke 13 - Der verlassene Ort ". Hier irrte ich zunächst ein wenig umher, aber dann fand ich die Dose doch.

......mal wieder eine kleine Cachetour unternehmen und die Statistik aufbesser. Wichtenbeck war das Ziel und dort fand ich als erstes " GC70NJ7 -  Watenbieke 14 - Kreuzung "

Nach langer Zeit........

Samstag 17.02.2018

......mehr Schub drin, als in 2017. Heute mal den Mystery " GC7GCVC - pelis "Hansestadt Uelzen" " einsammeln. Ging, dank Sonntagmittag, auch sehr zügig und unbeobachtet.

Da ist ja jetzt schon.........

Sonntag 28.01.2018

......den " GC7G9A4 Kalender-Cache " einsammeln und konnte dafür sogar das neue "Cachemobil" aka Tourneo Courier nehmen. Vor Ort war es komischerweise sehr muggelig aber ich konnte trotzdem alles erledigen.

Heute wollte ich mal.........

Sonntag 21.01.2018

Ich bin noch ein paar Schritte den Weg runter und habe " GC77C17 - Andor's Runde #15 " auch mitgenommen.

......hoffentlich erfolgreicheres Jahr. Die KO lagen ja schon länger bereit und so mußte ich heute ja nur noch zum Einsammeln zu " GC77C1B - Andor's Runde #16 ". Ging auch sehr schnell.

Auf ein neues und.........

Donnerstag 04.01.2018