Auf dieser Seite findet ihr nun die archivierte Funde des jeweiligen Monates.

In Emmendorf sieht es ähnlich aus. Diesen "Dorfmittelpunktcache" kann man wohl nür früh oder spät angehen. Ich entschied mich für früh und machte " GC3NTZJ - Die Alte Eiche " auf dem Rückweg von Bad Bevensen.

......aus dem Haus, um ein paar "urbane" Caches zu machen. In Bevensen war auch noch Töpfermarkt angesagt! Zum Glück war ich sehr früh dort und außer mir nur die Standaufbauer. In einem unbeobachteten Moment konnte ich blitzschnell zugreifen und hatte die Dose  von " GC3KYJA - Mein Lieblingstier " in der Hand.

Wieder mal in aller Frühe........

Sonntag 26.08.2012

......Möglichkeit für einen Virtualcache und so ging es heute an " GCGAFD - Kieler Plastik ". Weil Bilder von dem Cache nun absolut spoilern wäre, müssen hier halt einige Wasserurlaubsbilder herhalten!

Es war eine zu verlockende........

Freitag 24.08.2012

Da wir auch noch durch Wieren kamen und die Gelegenheit günstig erschien, haben wir noch kurz bei " GC2YYFZ - decoration cache-Scheune No. 27 ". Der stand ja schon lange auf meiner Liste. Tatsächlich war es heute nur ein Griff und schon hatte ich die Dose in der Hand!

Dann kamen wir auch noch an " GC23HRT -  RUSTENBECKER NASENTEST + Ein fleißiger Cacher (1) " vorbei und konnten den ebenfalls nicht links liegen lassen. Wie wir den vom Baum gekriegt haben, bleibt aber unser Geheimnis! ;-))

Auf dem Rückweg noch schnell " GC1AC53 -  NEUEKRUG " eingesammelt. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Auf dem Gelände befindet sich auch noch der Multi " GCKP9X - Schwabenberg ". nachdem wir uns allerdings an der ersten Station dumm und dusselig gesucht hatten, mußte ein TJ herhalten. Wir konnten den Tipp aber eigentlich nicht wirklich glauben - er sollte allerdings stimmen! Der Rest ging dann ziemlich zügig, aber die T-Wertung ist echt zu niedrig.

Der Zweite für heute war dann aber endlich der Mystery, den wir beide ohne Hilfe nie errätselt hätten! "GC2PMHD - D5? - Allerdings! (LPC) " war für uns allerdings ein T5. Was für eine sagenhafte Kulisse zum Cachen! Top!

......und spannender Nachmittag werden! Mit meinem Neffen dain88 wollte ich den Mystery und Multi bei Bergmoor machen. Auf der Fahrt dorthin sind wir noch bei " GC1AC5E - Das BÄCHLEIN von HÖDDELSEN " vorbei gekommen und konnten uns diesen, für die Statistik natürlich nicht entgehenlassen.

Das sollte ja ein erfolgreicher........

Samstag 25.08.2012

Auf dem Rückweg schnell noch bei " GCM56T -  Lüneburger Adventskalender 12. Dezember " vorbeigeschaut. Hier war ich ja schon einmal erfolglos. Heute bei mörderischer Hitze und mannshohen Brennesseln war es auch kein Spaß, aber aufgeben kam nicht in Frage! Nach kurzer Suche hatte ich das Ding endlich entdeckt!

......sollte heute werden, aber ich mußte doch " GC3GZ9A - Forellenbachtal " holen, da mir diese D/T-Wertung noch fehlte. Zum Glück ging der Großteil des Weges durch den schattigen Wald. ;-))

Der heißeste Tag des Jahres........

Sonntag 19.08.2012

......heute doch noch einmal "um die Ecke" zu fahren und den Cache " GC3TA77 - Achtung Gefahrenzone " zu suchen. Ok, es mußte nicht dieser sein, sondern nur irgendeiner, denn heute ist Annual Geocachingday und zusätzlich hatte ich an diesem Tag noch keinen Cache gefunden. Diesen hier konnte ich allerdings sogar ohne GPS-Unterstützung finden.

Zwei Gründe "zwangen" mich........

Samstag 18.08.2012

Es war noch sehr füh am Tag und so bot es sich an, noch einen Multi anzugehen. In der Nähe des Brückenwächters wartete ja immer noch " GC35KHP -  Pippi Langstrumpf " auf die Vollendung. Man gut, daß man mit den iPhones jederzeit das Internet befragen kann! Nur so war es mir möglich die Fragen der einzelnen Stationen zu lösen! Schöne Runde, aber hier war ich doch schon einmal, wg. eines anderen Caches.......... ;-)

......machte ich mich bei schönem Wetter auf den Weg, um in Ebstorf den Cache " GC34819 - Kleiner Brückenwächter " endlich abzuhaken. Um diese Uhrzeit hatte ich echt nicht mit sovielen Muggles gerechnet! Nachdem die dann endlich alle weg waren, konnte ich die kleine Klettereinheit bewältigen und den Frosch aus seinem Versteck befreien.

Noch vor 9 Uhr........

Sonntag 12.08.2012

......Papas Geburtstag einen Cache finden. Wäre der 95ste Geburtstag gewesen heute! Der Cache, " GC3MP5P - Wassergeplätscher " konnte sich nicht lange verstecken bzw. lag eigentlich ziemlich offensichtlich dort rum.

Endlich konnte ich auch an........

Samstag 11.08.2012

......am besten an einem Sonntagmorgen angegangen werden. So auch " GC3R3BW - Vogelfrei ", den ich gerade so noch vor den gassigehenden Hundemuggles finden konnte.

Innerstädtische Caches müssen........

Sonntag 05.08.2012

Dort angekommen, noch einmal links abgebogen und da haben wir dann auch schon " GC3M6NR - Bollenser Gassi-Runde Bonus ".Hatte etwas von Ostereier suchen. ;-)

Der "krönende" Abschluß war dann " GC3M6MY -  Bollenser Gassi-Runde 3 ". Jetzt ging's zurück zum Auto.

Das hat zwar nichts mit Suchen zu tun, aber auch diese Dinger geben Punkte. Nr.3 für heute war dann logischerweise " GC3M6N0 - Bollenser Gassi-Runde 4 ".

Wie beim Powertrail, findet man auch auf der Pipirunde alle 150m einen Cache. Diesmal war es " GC3M6N2 - Bollenser Gassi-Runde 5 ".

......und der Bonus der Bollensener Pipirunde standen ja noch aus. Erestmal mittags den fetten Regen abgewartet und dann noch mal los, um bei schönstem Sonnenschein zuerst " GC3M6N5 - Bollenser Gassi-Runde 6 " zu erledigen. Es sollte sich herausstellen, daß alle sechs Dosen eher leicht zu finden sind. Naja, Caches für die Statistik! ;-)

Die restlichen 4 Caches........

Samstag 04.08.2012

Um zu dem zweiten Cache, " GC3M57K - Bollenser Gassi-Runde 1 ", zu gelangen, mußte ich zum Kanal hoch, den Tunnel/die Straße überqueren und dann wieder die Böschung runter. Alles machbar und nicht schlimm. Die kleine Dose konnte sich dann auch nicht mehr lange verstecken.

......nicht bedost und so zog ich halt mal los, um zwei Caches der Bollensener Pipirunde zu absolvieren. Zu meinem Ersdtaunen parkte ich fast vor dem, den ich als Erstes auf dem Zettel hatte, nämlich " GC3M6MR -  Bollenser Gassi-Runde 2 ". Von daher - 18 Sek. ;-))

Der Cachetag war noch........

Samstag 28.07.2012

......noch ein FTF bei " GC3QG8H - Das Gelbe " machbar. Einige Minuten suchte ich vergebens in der Gegend herum, da näherte sich auffällig langsam ein Auto. Dachte mir schon, daß es sich nur um einen Cacher handeln konnte. So war es dann auch, ***Martina*** wollte auch den FTF machen. Wiederum einige Minuten später entdeckten wir die Dose oben im Baum. Ich versuchte noch mit meinen Latschen an den Cache heran zukommen, aber schaffte es nicht ganz. Also nahm Martina all ihren Mut zusammen und holte uns den Cache aus dem Baum. Die ursprüngliche T-Wertung von 2, war wirklich untertrieben.

Am letzten Urlaubstag war sogar........

Freitag 20.07.2012

......heute an und aus Tradition machen wir den ja immer zusammen und picken uns einen etwas besonderen Cache raus. Ein Wherigo fehlte uns noch in der Sammlung und so fuhren wir nach Winsen/Luhe, um " GC1JVPM - 1. WL-Wherigo " zu absolvieren. Wir konnten alle Stationen problemlos finden und standen nach gut 1 Stunde vor dem Final, das sich auch nicht lange vor uns verstecken konnte.Das macht Lust auf mehr! ;-))

Ein weiterer "Hunderter" stand........

Mittwoch 18.07.2012

......600sten zwangen mich, gestern noch einmal auf die Suche zu gehen. Nachdem ich in Groß Liedern scheiterte, versuchte ich auf dem Rückweg noch einmal " GC2VXCK - Eisenhammer ". Zum Glück wurde ich heute fündig und nun steht unserem Wherigo nichts mehr im Wege!

Vorbereitungen zu unserem........

Montag 16.07.2012

Also, ab nach Ebstorf. Da liegt noch der gelöste Mystery " GC2YG83 - Conni geht Einkaufen ", der wohl am Besten an einem Sonntag zu machen ist.So ist es! Allerdings hat sich der Owner eine superekelige Ecke ausgesucht. Das geht definitiv besser!

Die Baustelle in Suderburg hat mir neulich schon mal die Tour vermasselt. An " GC3P1TR -  Gotteshäuser:Blick auf St.Remigius Suderburg " kommt man zum Glück trotzdem. Die zwei Anderen, die ich noch auf dem Zettel hatte, konnte ich wieder mal abhaken.

Nachmittags mußte ich doch nochmal los. Wer weiß, ob es nicht nächste Woche regnet und ich die noch fehlenden Caches gar nicht suchen kann!?! Gestern in Suderburg nicht fündig geworden, abends die KO nachgebessert und heute einen zweiten Versuch bei " GC3KP1X - Irgendwo im Nirgendwo " gestartet. Der Name ist Programm. Die Dose ist dilettantisch. naja, vielleicht wird's noch was - er scheint ja noch jung zu sein.

Abschluß der Runde war dann noch " GC2BZY7 -  Etwas aus alten Zeiten (5): SCHÄPINGEN ". Hier im Zonenrandgebiet war auch alles mugglefrei und ich konnte in Ruhe das Logbuch signieren.

Zum Glück liegen in der Nähe ja noch ein paar richtige Caches und so konnte ich bspw. "  GC2MNCP - BILDERBUCHBAUM " auch noch finden.

......wollen wir nächste Woche unseren 600sten Cache absolvieren. Aus diesem Grunde mußte ich heute etwas für die Statistik tun. Wo geht das besser, als in unserem Nachbarkreis, mit seinen uninteressanten "Powertrails"? Es gibt dort einen neuen. Nennt sich "Lesiten's fetter Speck"! Nein, der Deppenapostroph ist nicht von mir, der Owner nennt die Runde so. Im Grunde genommen ist es bezeichnend für die Runde (zumindestens für den superkleinen Teil, den ich gemacht habe). Einige Dosen lagen einfach im Gras herum, andere waren nicht vorhanden und bei einem "Versteck" kriegt man sogar Kontakt mit Eichenprozessionsspinnern. Ja, ich weiß - ich bin selber Schuld. Hätte es ja nicht machen müssen. Fotos ist mir diese Runde definitiv nicht wert.16 Caches in knapp einer Stunde, wobei davon auch noch gefühlte 30 Minuten für das "gefunden" markieren auf dem Garmin abgeht!

Noch während des Urlaubes........

Sonntag 15.07.2012

......Regen, aber es nützt nix! Heute ist schon wieder ein noch cachefreier Tag. Also, ab nach Suderburg und " GC3K8Q9 - Klettern Verboten! Reloaded " eingesackt. Ich hatte ja auch schon der Vorgänger und so wußte ich in etwa, was mich erwartet. Das Versteck kenne ich doch irgendwo her! ;-)Ganz der Herr Papa! ;-))

Regen,Regen, nichts als........

Samstag 14.07.2012

......es heute wieder, einen noch cachefreien Tag abzuhaken. Ich hatte eigentlich vermutet " GC3P1J1 -  Wierener Feldkirche " etwas schneller zu finden, mußte aber doch eine Weile rumsuchen. Wegen des Nieselregens wollte ich fast schon aufgeben, da fiel mir die Dose in die Hände. 

Trotz Schietwetters galt........

Freitag 13.07.2012

......konnte ich heute mit dem Cache " GC3PM02 -  Altes Transformatorhaus " gleichzeitig abhaken. Das war auch noch mein 575ster Fund. 

Fundtag und Versteckdatum........

Donnerstag 12.07.2012

......der "Mission 366". Heute vormittag konnte ich in aller Ruhe " GC3PPBT - Ehrenmal " suchen, loggen und wieder verstecken. Hier wäre ich ohne das Cachen vermutlich nicht hingekommen.

Wieder ein kleines Teilchen auf........

Freitag 06.07.2012

......Homezone und somit die Chance auf einen FTF trieben mich zu " GC3PQZZ - Baumstumpf ". Tatsächlich war ich vor Ort dann noch der Erste und konnte mich in ein jungfräuliches Logbuch eintragen. Die Chance auf den zweiten FTF ein Stückchen weiter habe ich dann aber sausen lassen.

Nagelneue Caches in der........

Mittwoch 04.07.2012

Auf der Rückfahrt bin ich bei " GC3JH8N - Henns Eck " vorbei gekommen und so habe ich spontan einen zweiten Versuch gewagt, weil ich dort schon mal Tomaten auf den Augen hatte. Diesmal habe ich die springenden KO ignoriert und konnte so auch fündig werden. Hat sich der Abstecher doch noch gelohnt.

......der Mission-366 einige Stücke näher kommen. Eigentlich hatte ich nur " GC327QE - das schwere Fragezeichen 03 " auf dem Zettel. Das Rätsel war gelöst und ich mußte den Cache nur noch einsammeln. Vor Ort war auch alles gut zu finden und kein Mensch weit und breit.

Urlaubszeit - da kann man........

Montag 02.07.2012

......Mission 366! Eigentlich wollte ich den Cache in der Mitte von Emmendorf machen, aber das war mir vor Ort dann doch zu blöd. In der Nähe liegt ja noch " GC3NV0F - Schöne Aussicht " und so nahm ich dann diesen als heutigen Fund.

Weiter geht's auf der ........

Sonntag 01.07.2012

......auf dem Sofa liegen bleiben und Mysteries lösen, aber nachdem ich dain88 "angestuppst" hatte, ob er eine Ahnung hat, wie das Rätsel von " GC3MHAS -  Nach dem Rätseln geht's auf Entdeckungstour! " zu lösen sei, hatte ich wohl seinen Ehrgeiz geweckt. Jedenfalls hat er nicht aufgehört, bis er die Lösung hatte und dann wollte er natürlich auch los mit mir. Da es sich um einen "Indoor-Cache" handeln mußte habe ich dann zugesagt. Mein lieber Scholli. Das Gebäude war mir bis heute nicht bekannt. Ganz wohl war mir bei der Begehung auch nicht, aber wir waren ja zu zweit! Die gesuchten Hinweise konnten wir relativ schnell finden und die Errechnung der Final-KO war dann nicht mehr schwierig. Schade, daß das Final ein wenig von dem Rest des Caches abfiel. Aber trotzdem ein schönes Ding!

Eigentlich wollte ich ja heute........

Sonntag 24.06.2012

Zum Abschluß ging es dann zum " GC3JH8H -  Insektenhotel ". Hier wurde ich am schnellsten fündig.

Der Zweite für heute war dann " GC3HVA1 -  Früchtchenallee ". Auch diesen konnte ich, nachdem ich mich erfolgreich durch die Brennesseln gekämpft hatte, einigermaßen gut finden.

......der näheren Homezone stand heute auf dem Programm. In Stöcken lagen noch einige nicht abgearbeitete Caches rum. Nach einem DNF-Auftakt konnte ich " GC3JH8K - Bank im Nirgendwo" gut finden.

Weiße Fleckenbereinigung in........

Sonntag 17.06.2012

Der Zweite war eher ein Zufallsprodukt, weil ich an die Anderen, auf Grund einer Baustelle, nicht ohne größere Umwege herankam. Plötzlich war ich jedenfalls in der Nähe von " GC1364C - Durchlaß" und die Chance konnte ich mir dann nicht entgehen lassen. Schickes Ding! Wenigstens mal wieder ein richtiger Cache und kein "Gassi-Runden"-Ding!

......Juni! Das mußte ich heute ändern. Der Erste auf dem Zettel war " GC3MPCW - schnell loggen und dann weiter :-) " und konnte auch genau so schnell abgearbeitet werden, wie es der Name versprach.

Noch gar keinen Cache im........

Samstag 16.06.2012